Deutsche Bank und die Millardenpleite?

Nach unten

Deutsche Bank und die Millardenpleite?

Beitrag von Kasprati am Fr Feb 06, 2009 1:19 am

Kann eine Deutsche Bank pleite gehen?

Kasprati

Anzahl der Beiträge : 5
Punkte : 6
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 01.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Bank und die Millardenpleite?

Beitrag von Der_Juku am So Feb 15, 2009 5:23 pm

Nein - oder zumindest würden vorher so gut wie alle anderen Banken pleite gehen. Meinst du "DIE" Deutsche Bank oder "eine" deutsche Bank?

Der_Juku

Anzahl der Beiträge : 2
Punkte : 0
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 15.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Eine Deutsche Bank

Beitrag von Kasprati am Mo Feb 16, 2009 11:33 pm

@Der_Juku

ich meine eine stinknormale Deutsche Bank, kann die pleite gehen?

Millarden werden jetzt reingepumpt, gibt es einen Bericht wo für genau das "geschenkte" Geld verwendet wird? Darüber spricht nähmlich keine Mensch, bzw fragt keine Sau nach.

Viele Banken schlüpfen unter dem Rettungsschirm, wo genau verbleibt das Geld, d.h. unsere Einlagen sind ALLE komplett verzockt??

Oder sehe ich das falsch ?

Kasprati

Kasprati

Anzahl der Beiträge : 5
Punkte : 6
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 01.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Pyramidenspiel oder Pilotenspiel oder Schenkring oder andere Namen

Beitrag von Fritz Schmitz am Mi Feb 18, 2009 12:29 am

Hallo Kasprati,
was die Bänker hier gemacht haben ist im richtigen Leben Betrug und Strafbar.
Du kennst vielleicht die im Titel genannten "Spiele". Der Witz ist das die zuerst eingestiegenen das Geld der später eingestiegenen bekommen. Wenn keine Neueinsteiger kommen ist das Spiel zu Ende.
So jetzt bei den Banken. Kein Geld mehr da für die Sparer auszuzahlen weil alles an Boni an Bänker und an Rendite an die Aktionäre ausgeschüttet wurde.
Der einzelne hat das schon verstanden, z.B. war letztens ein Bild im Internet zu sehen wo in Amerika ein Mann ein Schild hochhielt "Jump you F.......".
Leider traut sich weltweit keiner der Regierenden gegen unsere "Superbänker" vorzugehen.

Fritz Schmitz

Anzahl der Beiträge : 4
Punkte : 0
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 25.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Bank und die Millardenpleite?

Beitrag von godly am Mi März 26, 2014 9:49 pm

Hinzu berichten die medien nichts schönes über die Deutsche Bank :DDie Aktie der DBK zeigt im Moment bärische tendenzen... laut expertenmeinung im artikel der börsenblick von lynxbroker

"Die Bären scheinen nach wie vor deutlich das Kommando zu haben und schleifen die Aktie der Deutschen Bank weiterhin von einem neuen Tief zum nächsten. Erste wenn die Bullen es schaffen würden den Widerstand wieder zurück zu erobern, hätte die Deutsche Bank Aktie etwas Chance nach oben und so etwas wie Licht am Ende des Tunnels."

es bleibt spannend!

godly

Anzahl der Beiträge : 1
Punkte : 1
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 26.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Bank und die Millardenpleite?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten